Spirituelle Themen

Das 3te Auge

Das 3te Auge

Das 3te Auge ist unser Bewusstseins-Zentrum und das Tor zu den feinstofflichen Welten. Auf Körperebene entspricht das 3te Auge der Zirbeldrüse. Diese ist eine kleine Drüse in der Mitte des Gehirns, die einem Kiefernzapfen sehr ähnlich sieht. Sie produziert unter anderem das Hormon Melatonin und reguliert somit unseren Tag-Nacht Rhythmus. Die Zirbeldrüse ist, genau wie unsere Augen, mit bestimmten Teilen des Gehirns verbunden und besitzt eigene Lichtrezeptoren! Sie besitzt neben den Lichtrezeptoren auch piezoelektrische Kristalle, die elektromagnetische Wellen empfangen und Licht erzeugen können. Dadurch können innere Bilder und Klänge erzeugt und von unserem Gehirn interpretiert werden. 

Die Zirbeldrüse erzeugt neben Melatonin auch eine psychoaktive Substanz namens DMT (Dimethyltryptamin). Diese ist die stärkste bekannte psychedelische Substanz und kommt auch in verschiedenen halluzinogenen Pflanzen vor. DMT kann in Form von Ayahuasca in Heilzeremonien verwendet oder direkt inhaliert werden.

Das Körpereigene DMT wird während der Geburt, bei außerkörperlichen Reisen, übersinnlichen Wahrnehmungen und beim Übertritt in die höheren Sphären, also dem körperlichen Tod in hohen Mengen ausgeschüttet.

Die Zirbeldrüse wird seit jeher auf der ganzen Welt von vielen alten Kulturen verehrt und gilt sogar als heilig! Sie gilt als das Organ außersinnlicher Wahrnehmungen und wird meist als Kiefernzapfen dargestellt!

Auf der körperlichen Ebene werden wir mit bestimmten Chemikalien wie z.B. Fluorid beeinflusst. Fluorid lässt die Zirbeldrüse verkalken, sodass sie nicht mehr richtig arbeiten kann. Fluorid macht uns willensschwach, fügsam und verhindert, dass die Leute sich auf die eigenen Füße stellen, Dinge ernsthaft hinterfragen, oder sich auch wehren, wenn sie merken, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

Der erste Schritt zur Entkalkung der Zirbeldüse ist: Finger weg, von Zahnpasta und anderen Produkten mit Fluorid! Vielerorts wird es auch dem Trinkwasser beigemengt. Hier schaffen Wasserfilter Abhilfe.

Es gibt verschiedene Wege und Mittel um die Zirbeldrüse aktiv zu entkalken.
Sie ist die Schnittstelle zwischen körperlicher und feinstofflicher Ebene und sie kann auch durch verschiedene Praktiken aktiviert und trainiert werden.

Aktivierung des 3ten Auges

Die Zirbeldrüse ist die Schnittstelle zwischen körperlicher und feinstofflicher Ebene. Sie kann durch verschiedene Praktiken aktiviert und trainiert werden. Regelmäßige Meditation ist wohl eine der effektivsten Methoden. Es gibt auf YouTube eine riesige Auswahl von Musik oder geführten Meditationen, die auf die Zirbeldrüse einwirken können. Binaurale Beats sind abei eine besonders effektive Methode. Gehe bei der Auswahl einfach nach deinem Gefühl!

Konzentriere dich während der Meditation ganz intensiv auf den Punkt zwischen deinen Augen in der Mitte deines Kopfes, wo sie ihren physischen Sitz hat. Bei erfolgreicher Aktivierung wirst du ein Kribbeln oder ein Ziehen zwischen deinen Augen spüren können. Ich selbst empfinde es wie ein ganz feiner Blitz, der zwar nicht schmerzhaft ist, aber deutlich zu spüren ist. Ein weiteres Anzeichen für eine aktive Zirbeldrüse ist das innerliche Sehen von Farben oder das Sehen von vorgestellten Situationen vor deinem inneren Auge.

Dies geht natürlich nicht von heute auf morgen. Es braucht regelmäßige Übung und eine freie Zirbeldrüse. Wie im letzten Newsletter beschrieben sind fast alle Menschen mit Fluorid belastet, was zu einer Blockierung des 3ten Auges führt, da die benötigten Botenstoffe nicht mehr ausreichen produziert und abegegben werden können. Die Entkalkung ist daher, neben dem Training, ein wichtiger Schritt für die Bewusstseins-Entwicklung!
Hier ein Bild von verkalkten Zirbeldrüsen:

Mittel, wie bestimmte Fischöle, Chlorella, Spirulina, Kokosnussöl, Zedernnussöl oder Gerstengras, unterstützen dabei, dass sich die Kalkkapsel, die sich um die Zirbeldrüse herum gebildet hat, langsam zersetzt. Nachdem sich der Kalk gelöst hat, löst sich auch das darin enthaltene Fluorid. Dies kann nun mit Zeolith, Borax oder auch CDL ausgeleitet werden.

(Eine detaillierte Anleitung zur Entgiftung würde den Rahmen des Newsletters sprengen. Es gibt viele Informationen darüber im Internet, sowie auch gute Bücher zu dem Thema Zirbeldrüse. Eine Entgiftung bitte völlig eigenverantwortlich durchführen und vorher genau darüber informieren.)

Die Zirbeldrüse ist ein mächtiges Werkzeug zur Bewusstseins-entwicklung und auch sehr hilfreich zur Selbstverwirklichung. Seit jeher versuchen negative Kräfte das Wissen um diese Drüse zu verheimlichen oder zu leugnen. Es wird mit verschiedenen Mitteln versucht, diese Drüse unbrauchbar zu machen. Denn nur eine unbewusste und nichtwissende Menschheit ist leicht zu lenken und zu kontrollieren.

Durch die Arbeit mit dem 3ten Auge wirst du dich rassant weiterentwickeln und auch zum Schöpfer deines Lebens. Der Wille sowie die Wahrnehmung werden gestärkt und dies bringt dir wiederum eine verbesserte Lebensqualität. Meines Erachtens ist die Arbeit mit dem 3ten Auge eines der wichtigsten Dinge im Zeitenwandel, den eine funktionierende Zirbeldrüse ermöglicht dir das Bewusst-Sein, eine gute Selbst-Wahrnehmung und einen erhöhten Blick auf die Wirklichkeit! 

Mögliche Schritte um die Zirbeldrüse zu stärken:

  • Fluorid vermeiden
  • Zirbeldrüse Entkalken (z.B.: Zeolit, Borax, Haritaki, Zedernnussöl, …)
  • Frequenzen hören (Binaural Beats)
  • Meditation mit Schwerpunkt Zirbeldrüse
  • In vollkommen Dunkelheit schlafen
  • Sungazing- Bei Sonnenaufgang oder Untergang direkt in die Sonne blicken.
  • Anregung durch kreative Tätigkeiten wie Singen oder Musizieren
  • Atemtechniken (z.B.: Holotropes Atmen)
  • Tägliche spirtuelle Praxis
  • Energiearbeit

Ich wünsche dir viel Freude und spannende Erkenntnisse bei der Arbeit mit deinem 3ten Auge! 

Lichtvolle Grüße
Dominik


PS: Schön das es dich gibt!

PPS: Ich würde mich freuen, dich im Rahmen meines Newsletters auf eine spannende Reise mitnehmen zu dürfen! Dich erwarten viele spirituelle Themen und tolle Angebote aus dem PREMA Shop! Als Dankeschön für deine Anmeldung erhältst du das eBook „Schutz vor Energieräubern“ und zusätzlich erwartet dich am Ende des eBooks ein kleines Willkommensgeschenk
[JETZT ANMELDEN]

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen!

Der spirituelle Newsletter für mehr Bewusst-Sein!

Erhalte wöchentlich neue Impulse, die dir dabei helfen dein Bewusstsein zu erweitern!

Es erwarten dich spannende Beiträge zu Spiritualität und Bewusst-Sein, damit du im aktuellen Zeitenwandel auf dem neuesten Stand bist! Darüber hinaus profitierst du von aktuellen Angeboten aus dem PREMA-Onlineshop!

Als Willkommensgeschenk erhältst du zusätzlich mein E-Book „Schutz vor Energieräubern“!

WICHTIG: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link, um deine Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. (Bitte sieh auch im SPAM Ordner nach.) Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.